Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Pädagogische Konzeption
Schwimmenlernen ist Vertrauenssache - deshalb ist es wichtig, dass der Kunde auch darüber Informationen erhält, wie der Schwimmlehrer seines Vertrauens pädagogisch arbeitet:


  • Der Schwimmkurs für Kinder orientiert sich an entwicklungspsychologischen Kriterien und an der Persönlichkeit des Kindes
  • Spaß und Freude sind die wichtigsten Lernbegleiter und Motivationsfaktoren: die Kinderkurse haben einen abwechslungsreichen Aufbau: 45-minütige Übungszeit und 15-minütige Spielzeit mit Matten, Paddeln, Bällen usw.
    • Zur Erlernung der Bewegungstechniken stehen moderne und spezielle Schwimmhilfen zur Verfügung, die den Lernprozess wesentlich erleichtern und beschleunigen
    • Der Schwimmlehrer befindet sich während der Kursstunde immer im Wasser
    • Jedes Kind ist anders und lernt anders: deshalb fördern wir Ihr Kind auf individuelle Weise
    • Die Kinder lernen ausschließlich in kleinen Gruppen
      • Eine lockerer und entspannter Körper lernt schneller: deshalb wird in den Schwimmkursen besonders auf die Lockerung und Entspannung der Muskulatur geachtet. In Erwachsenenkursen werden zusätzliche spezielle Übungen aus der Wassergymnastik eingesetzt, um dieses Ziel zu erreichen
      • Damit sich die Teilnehmer wohlfühlen, herrscht eine lockere, freundliche, vertrauensvolle und ruhige Atmosphäre
      • Die Anwesenheit der Eltern ist eine zusätzliche Motivation für die Kinder. Weiterhin können die Eltern wichtige Tipps für das private Schwimmen und Trainieren der Schwimmtechnik mit dem Kind nach dem Schwimmkurs erhalten